Wir über uns:

Pia Schweizer und Franz Wildhaber

Pia mit Arthos

Wir beide, Pia und Franz, haben die Runde 50 schon längst hinter uns gebracht. Als Lebensabschnittspartner kennen und lieben wir uns über das verflixte 7. Jahr hinaus, und wir wollen die Zukunft zusammen erleben und geniessen, umspielt und als „Bedienstete“ unserer wunderschönen und geliebten Heiligen Birmakatzen.

Meine Tochter und mein Sohn sind erwachsen und ausgezogen. Wir pflegen eine schöne, vertraute Beziehung und die beiden Jungen fungieren als liebevolle und zuverlässige Katzensitter. Der Sohn von Franz befindet sich in der Ausbildung. Wenn er Zeit findet, kommt er zu Besuch und freut sich immer sehr auf die Familie und vor allem auch auf die Birmelis, die ihn umschmeicheln und vom Spielen und Knuddeln nicht genug bekommen.

Franz

Unsere Liebe zu Tieren und vor allem zu Katzen ist seit jeher sehr gross und endlich wieder ein Tier mit weichem Fell zum lieb haben und zum knuddeln, zum Pflegen und zum Verantwortung übernehmen, das war unser beider Traum. Da wir aber wissen, dass die Freiheit der freigänger Katzen lebensgefährlich ist, wollten wir die Tiere im Haus halten. Wir besuchten Katzenausstellungen und surften im Internet bis der PC glühte. Dann war uns klar ...

Die Heilige Birma ist unsere Traumkatze. Eine mittelgrosse, elegante Katze mit halblangem und seidig weichem Fell, dunkelblauen und ausdruckstarken Augen, sehr Menschen bezogen und anhänglich, ruhig und freundlich im Charakter, wunderschön in den Farben mit den dunklen Points und den weissen Pfoten, einem charismatischen, sanften Wesen, ... einfach traumhaft.

unser Haus


Wir bereiteten unser kleines Haus vor:

Balkon einnetzen, Katzentüren gegen Süden und gegen Norden auf die Balkone hinaus einsetzen, Zimmerpflanzen verschenken, einen grossen, superschönen Katzenbaum erwerben usw...

Dann kam die Suche nach unserer ersten Birmakatze. In der „Chatterie de la Rose“ wurde unser Traum wahr. Das Ehepaar Danièle und Jules Maurice Monnet, mit langjährigen und sehr erfolgreichen Erfahrungen, halfen uns sehr. Geduldig und liebevoll führten sie uns in die komplexen Geheimnisse der Birmazucht ein.

Im Sommer 2014 war es soweit. Wir durften ihren süssen und wunderschönen Kater Arthos de la Rose, ein Sohn des GRAND INTERNATIONAL CHAMPION Virgile de la Rose und der INTERNATIONAL CHAMPION Tina de la Rose, erwerben.


Artos und Jamie

Im Sommer 2015 fanden wir endlich unsere sanfte Zuchtkätzin :

Wir holten Just Me of Madison's Love bei der Züchterfamilie Anett und Martin Kuijpers in Rotterdam, Holland.

Die beiden wunderbaren Katzen verstanden sich von Anfang an untereinander sehr gut.

 

Das war der Anfang unserer kleinen, aber feinen Zucht ...

La Chatterie de la Patte Blanche

 

Letzte Aktualisierung am : 09.01.2019